Künstler Alle anzeigen
loading...
Städte
loading...
Genre
loading...
NEU im Vorverkauf
loading...

Die Schlagernacht des Jahres

2016

   Wichtige Informationen
Eingeschränkter S-Bahnverkehr (19.05.2016)

ACHTUNG: Eingeschränkter S-Bahnverkehr / Ersatzverkehr zwischen Zoologischer Garten - Grunewald/Olympiastadion bzw. Friedrichstraße und Zoologischer Garten

An dem Wochenende 03.06. (Fr) 22 Uhr bis 06.06. (Mo) 1:30 Uhr wird der Abschnitt Zoologischer Garten – Grunewald/Olympiastadion gesperrt und Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Zwischen Friedrichstraße und Zoologischer Garten wird ein eingeschränkter S-Bahn-Verkehr angeboten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Informationsflyer der S-Bahn Berlin, unter www.s-bahnberlin.de, am S-Bahn-Kundentelefon unter 030 297-43333 oder an den Aushängen auf den S-Bahnsteigen. 


Das Beste, was die Branche zu bieten hat, wird sich im Herbst 2016 in den großen Hallen Deutschlands einfinden Dann können sich die Schlagerfans auf Top-Stars wie Howard Carpendale, Vicky Leandros, Semino Rossi, Nicole, Roland Kaiser, Michelle und viele mehr freuen. Die Newcomer-Acts Anni Perka und Sarah Jane Scott runden das hochkarätige Herbst Line-up ab.
 
In einer sechsstündigen Show bringen die Größen der Szene ihre bekanntesten Hits live auf die Bühne. Nicht nur die beliebtesten Stars des Genres sondern auch die ganz besondere Atmosphäre der Veranstaltungsreihe lassen die Herzen der Schlagerfans höher schlagen. So verwandelt das Publikum die großen Hallen regelmäßig in eine heiße Partyfestung oder in ein romantisches Lichtermeer. Die besten Gute-Laune-Hits und schönsten Balladen laden zum Singen, Tanzen und Mitfeiern ein.
 
Jede Schlagernacht ist ein spektakuläres Konzerterlebnis für sich. Suchtgefahr nicht ausgeschlossen!
 
Tickets
  • 15.10.2016 | Stuttgart
    Samstag. 18:00 | Hanns-Martin-Schleyer-Halle
  • 05.11.2016 | Oberhausen
    Samstag. 18:00 | König-Pilsener-ARENA
  • 19.11.2016 | Berlin
    Samstag. 18:00 | Mercedes-Benz Arena
  • 26.11.2016 | Frankfurt am Main
    Samstag. 18:00 | Festhalle Frankfurt