Künstler Alle anzeigen
loading...
Städte
loading...
Genre
loading...
NEU im Vorverkauf
loading...

The Best of John Williams

Zwei kurze, tiefe, dunkle Töne, gestrichen von Celli und Kontrabässen – zu Beginn sehr langsam, dann in pulsierendem Rhythmus immer schneller und lauter werdend. Dissonante Percussion-Schläge, bedrohliche Blechakkorde und schrille Violinen steigern sich gegenseitig ins Fortissimo und suggerieren Angst, Hysterie und Unbehagen. Die Eröffnungssequenz zu Steven Spielbergs Thriller-Klassiker Jaws/Der weisse Hai (1975) dauert gerade einmal eine Minute und auf der Leinwand ist dabei nichts wirklich Beunruhigendes zu sehen. John Williams schafft es dennoch wie kein anderer, dass sich der Kinobesucher am Stuhl festkrallt und Unheil auf der Leinwand erahnt. Fünfmal gewann John Williams den Oscar bisher für Der weisse Hai, E.T., Schindlers Liste, Anatevka und 1978 für den ersten Star-Wars-Soundtrack. Er ist der lebende Künstler mit den meisten Oscar-Nominierungen. 
 
In seinen Soundtracks lässt sich Williams wie kaum ein anderer Filmkomponist ganz auf die Bildgewalt, die Energie, Atmosphäre und den Rhythmus eines Films ein und stellt eine organische Verbindung von Klangsprache und Bilddynamik her. Basis sind oft genial einfache Melodien, die er meisterhaft orchestriert und vielfältig leitmotivisch ausgestaltet.
Youtube Youtube
Spotify Spotify
Favoriten Favoriten
 
Fanreports Fanreports
The Best of John Williams
5 0
Tickets
  • 20.01.2017 | Mannheim
    Freitag. 20:00 | SAP ARENA
  • 22.01.2017 | Hannover
    Sonntag. 20:00 | Swiss Life Hall
  • 23.01.2017 | Oberhausen
    Montag. 20:00 | König-Pilsener-ARENA
  • 24.01.2017 | Hamburg
    Dienstag. 20:00 | Barclaycard Arena
  • 25.01.2017 | Berlin
    Mittwoch. 20:00 | Mercedes-Benz Arena