Künstler Alle anzeigen
loading...
Städte
loading...
Genre
loading...
NEU im Vorverkauf
loading...

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Der Originalfilm mit Live-Orchester 

Die Musik Karel Svobodas
Highlight neben dem strahlenden Kinoerlebnis auf der Großbildleinwand: Die Musik Karel Svobodas, live gespielt von einem hochkarätigen Orchester, und Szene für Szene mit den romantisch-witzigen Abenteuern auf der Großleinwand synchronisiert. 
Schon kurz nach seinem Aschenbrödel-Soundtrack erhielt Svoboda erste Aufträge aus dem Westen, und seine Titelmelodien für Zeichentrickfilme wie „Die Biene Maja“, „Wickie“ oder „Nils Holgersson“ entstanden. Aber nur jene Melodie, zu der die Prinzessin auf ihrem Schimmel durch den Schnee jagt, vermag solch selige Glücksgefühle hervorzurufen.
 
Die Orchester
Mit dem Pilsen Philharmonic Orchestra in Dresden und dem deutschen Filmorchester Babelsberg in Leipzig und Chemnitz.

Pilsen Philharmonic Orchestra
Großer Klang für großes Kino: Das Pilsen Philharmonic Orchestra zählt zu einem der Spitzen- Klangkörper, welches das Geschehen auf der Leinwand musikalisch perfekt in Szene setzt. Aber auch im Bereich der klassischen Musik führen ausgedehnte Tourneen die Musiker auf renommierte internationale Konzertpodien wie den Herkulessaal und die Philharmonie in München, die Tonhalle in Zürich, den Dvořák-Saal des Rudolfinums in Prag oder die Berliner Philharmonie. 
Die umfangreiche Diskographie des Ensembles beinhaltet musikalische Kooperationen mit Opernstars wie Ramon Vargas oder Montserrat Caballé. 2012 wirkte das Orchester bei einer der ersten Live-Aufführungen von Disneys Fluch der Karibik mit und ist seitdem ein gern gesehener musikalischer Partner bei zahlreichen internationalen Filmmusik-projekten. 
Das Pilsen Philharmonic Orchestra setzt sich aus Musikern zusammen, von denen viele auf langjährige Filmmusik-Erfahrung zurückblicken. Während der Aufführung mittendrin im Geschehen, besticht das Pilsen Philharmonic Orchestra nicht nur durch seine Fähigkeit zur Interaktion, sondern auch durch eine Spieltechnik, die jeden einzelnen Bogenstrich, jeden Paukenschlag auf die Akteure der Leinwand abstimmt – perfekte Voraussetzungen für den perfekten Kinosound im Konzertsaal.

Deutsches Filmorchester Babelsberg
1918 gründeten die UFA-Studios in Babelsberg das erste Filmorchester Deutschlands. Fast unbeschadet überstand dieses Orchester die furchtbare Zeit des Zweiten Weltkrieges und konnte somit bereits 1946 seine Arbeit unter dem neuen Dach der DEFA fortsetzen. Bis 1989 wurden alle Spiel- und Fernsehfilmproduktionen wie z.B. Die Mörder sind unter uns, Frühlingssinfonie, Die Legende von Paul und Paula oder die Folgen der Fernsehserie Polizeiruf 110 von und mit dem DEFA-Sinfonieorchester eingespielt. 
Mit dem Verkauf und der damit verbundenen Umstrukturierung der Studios waren das Orchester und seine Musiker zwischenzeitlich Teil der Brandenburgischen Philharmonie Potsdam, bis es 1993 zur Neugründung in der jetzigen Form und unter dem neuen Namen Deutsches Filmorchester Babelsberg kam. 
Heute kann das Orchester auf eine Vielzahl von Produktionen, Konzerten und Tourneen verweisen. Mehr als 500 Filmmusikproduktionen wurden in den eigenen Studios produziert und eingespielt. Darüber hinaus war das Ensemble an über 100 CD-Produktionen beteiligt. Neben den rund 1000 Konzerten im In- und Ausland und 80 Fernsehshows und Galas gelang dem Deutschen Filmorchester Babelsberg eine internationale Renaissance der sogenannten Film-Live-Konzerte, Stummfilmdarbietungen mit orchestraler Livebegleitung. Diesen medien- und kulturpolitischen Aspekt würdigte die Berliner Zeitung mit ihrem Kritikerpreis. Prominenteste Aufführungsorte waren 1996 die Academy of Motion Pictures and Sciences in Los Angeles, 2006 das Barbican Center in London sowie 2008 die polnische Nationaloper in Warschau.
 
 
 
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
5 0
Tickets
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel 2018-12-26T16:00
    26.12.2018 | Dresden 01067 Dresden
    Mittwoch, 16:00 | Konzertsaal im Kulturpalast
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel 2018-12-26T19:30
    26.12.2018 | Dresden 01067 Dresden
    Mittwoch, 19:30 | Konzertsaal im Kulturpalast
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel 2018-12-29T16:00
    29.12.2018 | Chemnitz 09111 Chemnitz
    Samstag, 16:00 | Stadthalle - Chemnitz Großer Saal
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel 2018-12-29T19:30
    29.12.2018 | Chemnitz 09111 Chemnitz
    Samstag, 19:30 | Stadthalle - Chemnitz Großer Saal