Künstler Alle anzeigen
loading...
Städte
loading...
Genre
loading...
NEU im Vorverkauf
loading...

PRESSE




weitere Infos
'The Voice of Germany - Live in Concert'

beenden bisher erfolgreichste Tournee

mit über 50.000 Besuchern


Berlin, 23.01.2018 – Die Stars aus Deutschlands beliebtester TV-Show „The Voice of Germany“  spielten am vergangenen Samstag in Regensburg ihre letzte Show der „Live in Concert“-Tour. Seit Ende Dezember waren die TV-Lieblinge um „The Voice of Germany“- Siegerin und ESC-Vorentscheid Teilnehmerin Natia Todua für ihre Fans mehr als drei Wochen in Deutschland unterwegs. Mit einer mehr als 90-prozentigen Gesamt-Auslastung kann die Semmel Concerts - als ausführender Veranstalter - rückblickend diese „Live in Concert“-Reihe seit Beginn als die bisher erfolgreichste verzeichnen. 

Seit mittlerweile sieben Jahren wird die beste Stimme Deutschlands in der oft betitelten „Casting-Show fürs Herz“ gesucht. Die von der Talpa Germany produzierte Sendung, deren Lizenzgeber die holländische GMTA ist, ist aus der heutigen TV-Landschaft nicht mehr wegzudenken. „The Voice of Germany“ basiert auf dem Castingshow-Konzept „The Voice“, welches erstmals Ende 2010 in den Niederlanden als „The Voice of Holland“ produziert und ausgestrahlt wurde. Weit und breit überzeugt kein anderes TV-Format mit dem Höchstmaß an Qualität, Fairness und Glaubwürdigkeit. 

Der Konzertveranstalter Semmel Concerts produziert und setzt seit 2012 den „Live in Concert“-Ableger um. Nur eine Woche nach dem großen TV-Finale werden seit mittlerweile sieben Jahren die „The Voice of Germany“-Finalisten auf Tour quer durch‘s Land geschickt. Die Talents, die seit Jahren immer mehr zu Publikumsmagneten avancieren, bekommen nicht nur die Möglichkeit wertvolle Live-Erfahrungen zu sammeln, auch ihren Fans kommen sie besonders nah. Mit einer 90-prozentigen Gesamt-Auslastung, über 50.000 begeisterten Besuchern und ausverkauften Shows in 10 von 21 Städten ist die sechste Tour in Folge die bisher erfolgreichste. 

Auf der „Live in Concert“-Tour 2017/2018 waren neben der „The Voice of Germany“-Siegerin Natia Todua die weitere Finalistin Anna Heimrath, die zwei Wildcard-Gewinnern Lara-Samira Will und Gregor Hägele sowie Dzenan Buldic, der für die viertplatzierte BB Thomaz nachgerückt ist, dabei.

Anbei finden Sie die ausführliche Pressemitteilung. 


weitere Infos, Fotos und Videos zum Download hier